Entwickelt für Langlebigkeit und Schutz

Unsere SHELL MYSELLA Gasmotorenöle

Designed to meet challenges

JEDES EINZELNE BAUTEIL IHRER MASCHINEN UND ANLAGEN WURDE MIT GRÖSSTER SORGFALT ENTWICKELT. DESHALB BENÖTIGEN SIE EINEN EBENSO HOCHWERTIGEN SCHMIERSTOFF, DER IHRE ANLAGEN OPTIMAL SCHÜTZT UND FÜR EINEN EFFIZIENTEN BETRIEB SORGT.

Die Gasmotorenöle der Shell Mysella Reihe wurden entwickelt, um Anlagenbetreibern die Auswahl eines Gasmotorenöls zu ermöglichen, das ihre spezifischen Anforderungen erfüllt und damit den Anlagenschutz verbessert, lange Ölstandzeiten ermöglicht und hohe Anlageneffizienz erreicht.

 

Verschleissschutz

Die Gasmotorenöle der Shell Mysella Reihe minimieren Ablagerungen und halten Ihren Motor sauber. Shell Mysella S5 N beispielsweise verhindert zuverlässig die Bildung von Ablagerungen - selbst in den Hochleistungsmotoren der neusten Generation, die unter extremen Bedingungen mit sehr hohen Kolbentemperaturen und -drücken eingesetzt werden. Es hält Kolbenringnuten sauber und schützt Laufbuchsen dauerhaft.

Lange Ölstandzeit

Die Shell Mysella Öle ermöglichen lange Ölstandzeiten, damit Sie Ihre Anlagen effizient und kostengünstig betreiben können. ShellMysella S5 S beispielsweise erlaubt längere Ölwechselintervalle bei Motoren, die mit Sauergasen wie Bio- oder Klärgas betrieben werden. Diese Gassorten können hohe Anteile von Halogenverbindungen enthalten, die die Lebensdauer herkömmlicher Schmierstoffe für Gasmotoren rapide verkürzen.

Effizienter Betrieb

Die Shell Mysella Gasmotorenöle wurden entwickelt, um die Leistungsfähigkeit von Motoren zu verbessern. Shell Mysella S5 N hält beispielsweise Turbolader und Ladeluftkühler sauberer und erhöht so die Effizienz Ihrer Anlagen.

Mehrwert für Ihren Betrieb

Die Gasmotorenöle der Shell Mysella Reihe werden auf der ganzen Welt erfolgreich eingesetzt. Ein Lieferant von komprimiertem Erdgas, der mehr als 130 Gasmotoren von Herstellern wie Caterpillar und Waukesha verwendet, um die Kompressoren an den Erdgasquellen in Delhi, Indien, zu betreiben, war von Shell Mysella S5 N nachhaltig beeindruckt. Durch den Wechsel zu diesem Öl gelang es dem Unternehmen.

  • das Ölwechselintervall der Motoren von 850 auf 1.100 Stunden zu verlängern
  • den Ölverbrauch zu reduzieren
  • die Filterlebensdauer zu verlängern
  • die Anlagenverfügbarkeit zu erhöhen.

Das Resultat: Der Lieferant senkte seine jährlichen Betriebskosten um mehr als 84.000 US-Dollar1.

1 Von einem Kunden berichtete Einsparungen. Die tatsächlich erzielten Einsparungen können je nach Anwendung, dem derzeit verwendeten Öl, den Wartungsverfahren und dem Anlagenzustand variieren.


Die Herausvorderung Sauergas

Immer mehr stationäre Gasmotoren werden mit Sauergasen betrieben. Sauergase entstehen bei der Zersetzung von Stoffen, z. B. in Deponien, Biomasse-Fermentern und Kläranlagen. Diese Gase stellen den Motorbetreiber vor ganz besondere Herausforderungen: Säuren in dem Gas können Korrosion verursachen und die Ölstandzeit rapide verkürzen. Zudem können die häufig in Deponiegasen enthaltenen Siloxane zu einer übermäßigen Bildung von Ablagerungen führen. Shell hat die diesen Problemen zugrunde liegenden Mechanismen analysiert und mit Shell Mysella S5 S eine Long-Life-Lösung für mit Sauergasen betriebene Motoren entwickelt, ohne den Aschegehalt des Öls zu erhöhen.

BESONDERE SCHUTZWIRKUNG: Bei Einsatz von Shell Mysella S3 N in einem Wärtsilä 20V34SG-Motor war nach 16.000 Betriebsstunden ohne Ölwechsel die Kolbenstegnut noch absolut sauber (links) und die Zylinderlaufbuchse befand sich in einem hervorragenden Zustand (rechts).

SHELL MYSELLA S5 N – Für zusätzlichen Schutz vor Ablagerungen und Korrosion

Shell Mysella S5 N ist ein speziell für die Anforderungen der neusten Motorengeneration mit einem hohen effektivem Mitteldruck entwickeltes Premium-Produkt. Es kombiniert eine extrem lange Ölstandzeit mit hervorragendem Motorenschutz und trägt so wesentlich dazu bei, die Wartungsintervalle zu verlängern. Auch bei sehr hohen Kolbentemperaturen hilft es, Kolbenringnuten sauber zu halten und Laufbuchsen dauerhaft zu schützen.

Ein umfassendes Angebot an Gasmotorenölen für Ihre Anforderungen

Um der Vielfalt von Anlagen und Anwendungen gerecht zu werden, hat Shell eine breite Palette an Gasmotorenölen entwickelt, aus der Sie das optimale Produkt für Ihre technischen und betriebswirtschaftlichen Anforderungen auswählen können.

Die für die Produkte angegebenen Spezifikationen und Freigaben sind Momentaufnahmen. Sie können sich jederzeit aufgrund von neuen technischen Anforderungen ändern. Die aktuellsten Angaben finden Sie im Technischen Produktdatenblatt.

ProdukteEntwickelt fürKraftstofftypAnwendung/Eigenschaften
Shell Mysella S5 N
  • Längere Ölstandzeit
  • Zusätzlicher Schutz vor Ablagerungen und Korrosion
Erdgas oder mildes Sauergas Shell Mysella S5 N ist ein qualitativ hochwertiges Gasmotorenöl, welches für die Anforderungen von stark beanspruchten Viertakt-Ottogasmotoren, die ein niedrigaschiges Öl erfordern, entwickelt wurde. Für längere Ölstandzeiten in mit Erdgas betriebenen stationären Motoren. Freigegeben von: Cummins QSV 81G/91G, QSK 60G; GE Jenbacher (TA 10001109): Baureihe 2, 3, 4 & 6 (alle Versionen) auch mit CAT Treibstoff Klasse A; Baureihe 4 (ab Version C) & 6 (ab Version F) auch mit CAT Treibstoffklassen A, B & C; Guascor FGLD, SFGLD; MAN D&T: Medium Speed Gasmotoren; MAN T&B M3271-2; MTU Reihe 4000 L61 , L62, L63, L64 und L32/L33; MTU Onsite Energy Reihe 400 MWM Gasmotoren TR 2105; Caterpillar - CG132, CG170, CG260 - TR 2105; MAK GCM 34 Kategorie 1; Rolls Royce: KG-1, KG-2, KG-3, KG-4, BV-G, CR-G; Perkins 4000 Serie; Wartsila W 34SG, W 50SG, W 20DF, W 32DF, W 34DF,W 50DF, W 25SG, W28SG, W 175SG, W 220SG; Waukesha Cogen und 220 GL (Pipeline Erdgas Qualität). Erfüllt die Anforderungen von Caterpillar Stationäre Gasmotoren; Waukesha: andere Gasmotoren; Tedom.
Shell Mysella S5 S
  • Längere Ölstandzeit
  • Zusätzlicher Schutz bei Einsatz von Biogas und anderen sauren Gasen
Erd- oder Sauergas, einschließlich Bio-, Klär- und Deponiegas Premium-Gasmotorenöl für Motoren, die mit Biogas, Klärgas, Deponiegas oder anderen sauren Gasen betrieben werden. Für lange Ölwechselintervalle und optimalen Motorenschutz. Für Motoren die ein aschearmes Öl benötigen. Freigegen von GE Jenbacher: Reihe 2, 3, Reihe 4 (Version B,C) und Reihe 6 (Version E;F) für Treibstoff Klasse B und C; MAN T&B M-3271-2 (Erdgas) & M-3271-4 (Sondergas); MWM Gasmotoren: TR2105; 2G Gasmotoren: Serie 2 und Serie 3; Tedom: Biogas, Deponiegas, Klärgas; Caterpillar: CG132, CG170, CG260-TR 2105.
Shell Mysella S3 N
  • Zuverlässiger Schutz
  • Geringer Aschegehalt für Viertakt-Motoren
Erdgas oder mildes Sauergas Niedrigaschehaltiges Gasmotorenöl (0,45% Asche) für moderne Gasmotoren von Herstellern, die Öle mit niedriger Asche (≤ 0,5%) vorschreiben. Ermöglicht optimale Ölstandzeiten; durch geringen Phosphorgehalt (max. 300 ppm) sehr gut geeignet für Motoren mit Katalysatoren. Freigaben von Deutz, MTU, GE-Jenbacher, MWM, Wartsila. Erfüllt Anforderungen von Caterpillar (BN = 5,5 mg KOH/g).
Shell Mysella S3 S
  • Zuverlässiger Schutz
  • Mittlerer Aschegehalt für Viertakt-Motoren
Erdgas oder Sauergas Legiertes Gasmotorenöl mit erhöhter Alkalität bei mittlerem Aschegehalt (0,87% Asche) für moderne, hochbelastete Otto- und Dieselgasmotoren. Ermöglicht lange Ölwechselfristen auch beim Einsatz von Deponie- und Klärgas. Durch geringen Phosphorgehalt auch geeignet für Motoren mit Katalysatoren. Freigaben von MAN für Biogas, GE-Jenbacher, Waukesha.Phosphorgehalt max. 300 ppm, (BN = 8,5 mg KOH/g).
Shell Mysella S2 Z
  • Zuverlässiger Schutz
  • Aschefreies Öl für Zweitakt-Motoren
Erdgas Aschefreies Gasmotorenöl (<0,04% Asche) für Ottogasmotoren. Eignet sich zur Schmierung von 2-Takt-Ottogasmotoren, wenn ein aschefreies Gasmotorenöl vorgeschrieben ist. Alterungsbeständig und gutes Viskositäts-Temperatur-Verhalten. Standard Cooper-Bessemer (2-Takt).