Unsere Spitzentechnologie für vielseitige Anwendungen. Shell Gadus Schmierfette.

Designed to meet challenges

Aussagegräftige Produktnamen

Bei der Auswahl eines Schmierfetts sollten Sie mindestens vier Faktoren berücksichtigen:

  • Eindickertyp
  • Viskosität des Öls
  • Betriebsbedingungen und Anwendung
  • NLGI-Klasse (Konsistenz).

Die Namen der Shell Gadus Schmierfette basieren auf diesen Eigenschaften und sollen Ihnen helfen, das für Ihre Anwendungen optimale Produkt auszuwählen.

Shell Gadus Spezialfette Detaillierte Informationen hierzu erhalten Sie von Ihrem Shell Ansprechpartner.
Shell Gadus „Q” fette für Fahrzeugkomponenten, von Zentralverriegelungsmotoren über Lenksysteme bis hin zu Gleichlaufgelenken
Shell Gadus „OG” Schmierstoffe für mobile und stationäre Anwendungen mit offenen Getrieben, die Sprüh- oder Ölbadschmierung erfordern
Shell Tactic EmV automatische Einzelpunkt-Schmierfettspender– erhältlich mit ausgewählten Shell Gadus Hochleistungsfetten
Shell Gadus „Q” fette für geräuscharme Anwendungen
Verwandte Produkte Detaillierte Informationen hierzu erhalten Sie von Ihrem Shell Ansprechpartner

Die Shell Gadus Produktfamilie umfasst ein umfangreiches Portfolio an Fetten, das auf Ihre Anforderungen ausgelegt isst

Die Shell Gadus Produktfamilie umfasst ein umfangreiches Portfolio an Fetten, das auf Ihre Anforderungen ausgelegt ist. Es beinhaltet Mehrzweckfette, die durch ihre vielfältigen Einsatzmöglichkeiten die Lagerhaltung erleichtern, aber auch Spezialprodukte, wie moderne Polyharnstoff Fette auf synthetischer Basis für hohe Temperaturen und lang dauernde Schmierleistung, und eine Reihe von Fetten für offene Getriebe.

Die Shell Gadus Familie ermöglicht Anlagenbetreibern unterschiedlichster Bereiche – z.B. der Stahlindustrie, dem Baugewerbe, der stromerzeugenden Industrie, der Automobilherstellung und in Fuhrparks – die Auswahl des passenden Schmierfetts zur spezifischen Anwendung.

Die Produkte der Shell Gadus Reihe wurden entwickelt für eine optimale Wertschöpfung durch:

  • hohen Verschleißschutz 
  • längere Fettlebensdauer 
  • Effizienz und Wirtschaftlichkeit.

Entwickelt für dauerhaften Schutz

Verschleiß an Maschinen und Anlagen kann sich negativ auf die Effizienz und Lebensdauer auswirken. Der Verschleißschutz von Komponenten ist entscheidend, um Ihre Investition in Maschinen und Anlagen, durch eine längere Lebensdauer und das Vermeiden von Produktionsausfällen, zu sichern.

Die Shell Gadus Produkte sind darauf ausgelegt in einer ganze Reihe von Anwendungen zu schützen und umfassen u. a. modernste synthetische Hochtemperaturfette “T” aus Polyharnstoff, die einen wichtigen Beitrag dazu leisten können, Lager auch bei extremen Temperaturen, hoher Last und schwierigen Betriebsbedingungen zu schützen.

Entwickelt für eine lange Fettstandzeit

Je länger die Standzeit des Fetts, umso länger ist die Lebensdauer Ihrer Maschinenteile und umso geringer der erforderliche Wartungsaufwand für die Schmierung. Shell Gadus Fette wurden entwickelt für einen lang anhaltenden und unterbrechungsfreien Betrieb. Das umfangreiche Produktportfolio erlaubt Ihnen die Auswahl eines zu Ihren Betriebsanforderungen passenden Fetts.

Kunden, die Shell Gadus Fette mit besonders langlebiger synthetischer Technologie einsetzen, konnten die Fettlebensdauer bei einigen Anwendungen verdoppeln. Für andere Anwendungen ist es von Vorteil Shell Gadus Mehrzweckfette mit einer bewährten und zuverlässigen Fettstandzeit zu wählen.

Entwickelt für einen effizienten Betrieb

Damit Ihre Maschinen und Anlagen so arbeiten wie vom Hersteller vorgesehen, brauchen Sie ein Fett, das an Ort und Stelle verbleibt und dadurch genau dort wirksamen schützt und schmiert, wo dies benötigt wird.

Shell Gadus Fette können dazu beitragen, die Effizienz Ihrer Maschinen und Anlagen zu erhalten oder sogar zu steigern. Angefangen bei Fetten mit einer zuverlässigen Leistung in Standardanwendungen bis hin zu speziellen geräuscharmen, Hochtemperatur- und Hochbelastungsfetten bietet das Shell Gadus Portfolio Produkte, die Sie bei der Steigerung der Systemeffizienz und der Senkung Ihrer Kosten unterstützen können.

Unsere Spitzentechnologie

In enger Zusammenarbeit mit Anlagenherstellern entwickeln Shell eigene internationale Forschungsteams moderne Fette mit fortschrittlichster Technologie, die darauf ausgelegt ist, eine höhere Leistung als bei herkömmlichen Produkten zu erbringen. Dazu setzen wir sowohl eine breite Palette an Verdickungstechniken ein, die das Fett unter unterschiedlichen Bedingungen an Ort und Stelle halten als auch innovative Grundöle für die wirksame Schmierung und den Schutz der Komponenten.

Unterschiedlichste Eindickertechnologien

Unterschiedliche Anwendungen und Bedingungen erfordern unterschiedliche Eindicker. Bei den Shell Gadus Fetten setzen wir verschiedene Eindicker Technologien ein, die alle unterschiedliche Vorzüge aufweisen.

= Geeignet für extreme Temperaturen dank Shell Eindickern auf Harnstoffbasis
= Geeignet für vielfältige und Mehrzweck-Anwendungen dank Lithium- oder Lithiumkomplex-Eindickern 
= Eindicker für feuchte Umgebungen 
= Außergewöhnliche, nicht schmelzende Eindicker  

Shell fortschrittlicher Polyharnstoff Eindicker „T“

Die Entwicklungsteams von Shell haben auf Grundlage der fortschrittlichen Polyharnstoff-Eindicker Technologie Hochleistungsfette entwickelt. Diese Produkte sind herkömmlichen Fetten bei Anwendungen mit hoher Temperaturentwicklung wie in Elektromotoren oder Gleichlaufgelenken in Fahrzeugen überlegen. Bei einem Anwendungsbeispiel konnte ein globaler Stahlhersteller durch Umstellung auf Shell Gadus S3 T100 mit Polyharnstoff Technologie die Ausfallrate von Lagern um 75% und den Fettverbrauch um 30% senken.

Maßgeschneideter Schutz

Das richtige Fett für die jeweilige Anwendung zu verwenden, kann zu erheblichen Einsparungen führen. So berichtet beispielsweise ein Bauunternehmen nach Umstellung auf Shell Gadus S3 V460D 2 Fett, von Einsparungen über ca. 2,8 Millionen EUR¹ pro Jahr, da dieses Fett den für hohe Belastungen erforderlichen Schutz bietet. Dank des Fetts konnte die Lebensdauer von Baggerteilen um 40% gesteigert werden. Gleichzeitig sanken Ausfallzeiten und Wartungskosten und die Verfügbarkeit der Maschinen konnte erhöht werden.

Ein umfangreiches Portfolio an Schmierfetten für Ihre Anwendungen

Shell Tactic EMV Schmierfett Spender

Unregelmäßige Schmierung kann zu Problemen führen. Bei Einsatz eines automatischen Shell Tactic EMV-Einzelpunkt- Schmierfettspenders, speziell an schwer erreichbaren Stellen, kann die operative Effizienz durch präzise und zuverlässige Schmierung gesteigert werden. So konnte beispielsweise ein Bergbauunternehmen laut eigenen Angaben durch Einsatz des Shell Tactic EMV-Systems in Kombination mit einem hochwertigen Shell Gadus Fett, das die Wartungseffizienz entscheidend erhöhte, Einsparungen von ca. 120.000 Euro¹ pro Jahr verzeichnen.

Zuverlässige Leistung

Das Herstellungsverfahren eines Fettes hat großen Einfluss auf seine Leistungsfähigkeit. Shell fertigt Fette auf kontrollierte und systematische Weise - vom genauen Festlegen der Inhaltsstoffe bis hin zu Verpackung, Transport und Auslieferung. Dieser Qualitätsprozess stellt sicher, das jede Produktionscharge, unabhängig davon wo in der Welt sie produziert wurde, ein gleich hohes Leistungsniveau bietet.

Kompetente Beratung erwünscht?

Shell hat Spezialisten vor Ort, die von einem globalen Netzwerk an Technikern unterstützt werden, und Ihnen sowohl eine komplette Schmierstofflösung für Ihren Bedarf entwickeln als auch mit Ihnen gemeinsam an der Lösung eines speziellen Problems arbeiten können.

Die für die Produkte angegebenen Spezifikationen und Freigaben sind Momentaufnahmen. Sie können sich jederzeit aufgrund von neuen technischen Anforderungen ändern. Die aktuellsten Angaben finden Sie im Technischen Produktdatenblatt.

Industrie- und Kfz-Schmierfette

ProduktAnwendung/Eigenschaften
Shell Gadus S1 V220 2 Mehrzweckfett mit EP-Eigenschaften zur Schmierung von normal beanspruchten Gleit- und Wälzlagern in Industrieanwendungen.
Shell Gadus S2 V100 2 Hochleistungs-Mehrzweckfett für Wälz- und Gleitlager für lange Fettwechselfristen, Basisöl-Viskosität 100 mm²/s bei 40°C. Gebrauchstemperaturbereich von -30°C bis +130°C (K2K-30).
Shell Gadus S2 V100 3 Hochleistungs-Mehrzweckfett für Wälz- und Gleitlager für lange Fettwechselfristen, Basisöl-Viskosität 100 mm2/s bei 40°C. Gebrauchstemperaturbereich von -25°C bis +130°C (K3K-20).
Shell Gadus S2 V145KP 2 EP-Hochleistungs-Radlagerfett für den Nutzfahrzeugbereich. Zeichnet sich durch niedrige Reibwerte über einen weiten Temperaturbereich aus. Erfüllt u.a. die strengen sicherheitstechnischen und Tieftemperaturanforderungen der Nutzfahrzeughersteller. Zugelassen gemäß MB 267.0 (DBL6804), MAN 283 Li-P 2. Einsatzbereich: -30°C bis +120°C (KP2K-30).
Shell Gadus S2 V220 1 Weiches, sehr gut förderbares Hochdruckfett. Gebrauchstemperatur -25°C bis +110°C. Basisöl-Viskosität 220 mm2/s bei 40°C (KP1G-20).
Shell Gadus S2 V220 2 Hochleistungs-Mehrzweckfett mit guten Hochdruckeigenschaften für alle Schmierstellen, insbesondere in Gleit- und Wälzlagern, an Kfz, Land- und Baumaschinen. Sehr gute Förderbarkeit in Zentralschmieranlagen. Bleibt bei Wärme und tiefen Temperaturen geschmeidig (Temperaturbereich im Dauerbetrieb -25°C bis +120°C (KP2K-20)). Verbindet guten Korrosionsschutz mit hoher Alterungsstabilität. Zeichnet sich durch exzellente Wasserbeständigkeit aus und schützt vor Auswaschen durch Spritzwasser.
Shell Gadus S2 V220AC 2 Mehrzweckfett aus hochraffiniertem Mineralöl und mit Lithium- Kalzium-Eindicker für aggressive, feuchte und nasse Umgebungen. Durch seine mechanische Stabilität, Wasserbeständigkeit und den Einsatztemperaturbereich von bis zu 130°C besonders für hochbelastete Fahrzeugkomponenten und solche mit wiederkehrenden Stoßbelastungen, insbesondere in Gleit- und Wälzlagern, geeignet. Antikorrosions- und Hochdruckzusätze erhöhen die Lebensdauer des Fettes und der damit geschmierten Bauteile. Durch beste Haftungsfähigkeit und Alterungsstabilität ideales Mehrzweckfett auch im Bau- und Landwirtschaftsbereich (offroad). Einsatzbereich: -20°C bis +130°C (KP2K-20).
Shell Gadus S2 V220AD 2 Hochleistungsfett mit Molybdändisulfid zur Schmierung von Lenkgestängen, Vorderradaufhängungen oder Aufliegertellern von Nutzfahrzeugen. Bietet Notlaufeigenschaften durch den Feststoffschmieranteil. Nicht zur Schmierung von Radlagern geeignet. Einsatzbereich: -20°C bis +120°C (KPF2K-20).
Shell Gadus S2 U460L 2 Für Wälzlagern, bei niedriger bis mittlerer Belastung, bei Temperaturen von -10°C bis 180°C und kurzfristigen Spitzentemperaturen von bis +200°C wie z.B. in: Kalandern, Trockentrommeln, Mischanlagen für heiße Güter, Autoklaven, Förderanlagen für Glühöfen, Beschickungswagen bzw. Paletten für Trockenöfen, Transportrollen und Führungsrollen unter Strahlungswärme, Zuführrollen an Schweißmaschinen, Haspeln für heiße Bänder, Radlager und Kupplungslager bei erhöhten Temperaturen.
Shell Gadus S3 T100 2 Poly-Harnstoff-Hochleistungsfett für ein weites Anwendungsspektrum. Lebensdauerschmierung bei extremen Bedingungen möglich, Gebrauchstemperatur -20°C bis +150°C, Basisöl-Viskosität 100 mm2/s bei 40°C (K2N-20).
Shell Gadus S3 T220 2 Poly-Harnstoff-Fett mit Hochdruckeigenschaften, Gebrauchstemperatur -10°C bis +180°C, Basisöl- Viskosität 220 mm2/s bei 40°C (KP2R-20). und KC.
Shell Gadus S3 V220C 2 Lithiumkomplex-Hochdruck- und -Hochtemperaturfett für schwer belastete Lager unter hohen Temperaturen, sehr gute Wasserbeständigkeit. Gebrauchstemperatur von -25°C bis +150°C (KP2N-20). Auch für die schwierigsten Anwendungsfälle der Radlagerschmierung. Hervorragende mechanische Stabilität. Speziell zur Vermeidung von Problemen mit Korrosion und stoßartigen Belastungen entwickelt. Besonders geeignet zur Schmierung von Radlagern, wenn durch Bremsen aus hohen Geschwindigkeiten hohe Temperaturen auftreten. Als Mehrzweckfett auch für Fettschmierstellen wie Chassis, Kugelgelenke, Wasserpumpen, Lichtmaschinenregler, Kabel, Gas- und Bremsgestänge geeignet.
Shell Gadus S3 V460 2 Hochtemperaturfett für sehr hohe Belastungen bei niedrigen Drehzahlen, z.B. Stranggussanlagen, Brecher und Mühlen, Gebrauchstemperatur -25°C bis +140°C, Basisöl-Viskosität 460 mm2/s bei 40°C (KP2N-20).
Shell Gadus S3 T460 1.5 Mineralölbasiertes Poly-Harnstoff-Fett für optimale Leistung in hochbelasteten und langsam laufenden Wälzlagern, wie sie z.B. in der Stahlindustrie eingesetzt werden. Entwickelt, um für lange Lebensdauer, niedrigen Verschleiß und gute Scherstabilität bei hohen Temperaturen zu sorgen.
Shell Gadus S5 T100 2 Poly-Harnstoff-Mehrzweckschmierfett auf Basis eines vollsynthetischen Grundöls mit einer Viskosität von 100 mm2/s, das besonders für den Einsatz bei hohen Temperaturen von bis zu 180°C in normal belasteten, industriell genutzen Lagern geeignet ist. Ermöglicht lange Nutzungsdauer, geringen Verschleiß und hohe Scherstabilität bei hohen Temperaturen.
Shell Gadus S5 T460 1.5 Poly-Harnstoff-Fett mit einem vollsynthetischen Grundöl mit einer Basisöl-Viskosität von 460 mm2/s bei 40°C. Spezialprodukt für höchste Belastungen und einen weiten Temperatureinsatzbereich von -35°C bis +180°C (KPHC1,5R-30).
Shell Gadus S5 V220 2 Vollsynthetisches Hochtemperatur-Mehrzweckfett für Papiermaschinen und industrielle Anwendungen. Für den Einsatz in hochbelasteten Wälz- und Gleitlagern unter hohen Dauerbetriebstemperaturen und der Gegenwart von viel Wasser und Dampf und wenn die klimatischen Bedingungen ein Produkt mit einem weiten Temperatureinsatzbereich von -40 °C bis 150 °C erfordert (KPHC2N-40).

Spezialfette

ProduktAnwendung/Eigenschaften
Shell Gadus S5 V100 2 Spezialfett für Elektromotoren mit sehr gutem Tieftemperaturverhalten. Geeignet für verlängerte Nachschmierintervalle. Zugelassen von ABB Elektromotoren. Temperatureinsatzbereich von -50°C bis +150°C. Grundölviskosität ISO VG 100 (KHC2N-50).
Shell Gadus S2 OG 40 Zur Schmierung von offenen Getrieben, Winden und Zahntrieben, wie sie z.B. an Rohr- und Kugelmühlen der Zementindustrie sowie an Maschinen der Bauund Tagebauindustrie anzutreffen sind. Auch für Seile, Antriebsketten, Bolzen und Zapfen sowie hochbelastete Gleitflächen an Schleusen und Schleusentoren sowie offene Schmierstellen auf Schiffen und im maritimen Bereich (OGPHC00G-20).
Shell Gadus S3 V460D 2 Hochtemperatur-Hochdruckfett mit MoS2, besonders unter hohen Temperaturen und sehr hohen Lasten im Mischreibungsgebiet, wie Brecher und Mühlen in Steinbrüchen. Gebrauchstemperatur -25°C bis +140°C, Grundölviskosität 460 mm2/s bei 40°C (KPF2N-20).
Shell Gadus S3 V460D 1.5 Hochtemperatur-Mehrzweckfett mit EP-Eigenschaften und MoS2 auf Basis einer Lithiumkomplex-Seife (KPF1,5N-20).
Shell Gadus S2 V100Q 2 Spezialfett mit besonders hohem Reinheitsgrad für geräuscharmen Lauf, niedrige Anlaufmomente und geringe Laufwiderstände kleiner Präzisionslager, Gebrauchstemperatur -30°C bis +135°C. Basisöl- Viskosität 100 mm2/s bei 40°C (K2K-30).
Shell Gadus S2 A320 2 EP-Schmierfett mit hohem Anteil an Hochdruckzusätzen, wasserbeständig, guter Korrosionsschutz, Gebrauchstemperatur -10°C bis +60°C, Basisöl-Viskosität 320 mm2/s bei 40°C (KP2C-10).
Shell GadusRail S3 EUDB Shell GadusRail S3 EUDB wird in Schienen-Fahrzeugen wie Güter-, Personen- und Triebwagen eingesetzt. Shell GadusRail S3 EUDB ist eine speziell für die Deutsche Bahn hergestellte Sorte, welche für eine Höchstgeschwindigkeit von 200 km/h vorgesehen ist. Darüber hinaus entspricht Shell GadusRail S3 EUDB der europäischen Schmierfett-Spezifikation EN 12081 Klasse a für Eisenbahn-Achslager (KP2,5K-20). Verwendungsdauer gemäß DIN/EN 12081.
Shell GadusRail S4 High Speed EUDB Spezial-Wälzlagerfett mit EP-Eigenschaften für Lager mit hohen Drehzahlen auf Basis eines Lithium-Verdickers. Hochleistungsschmierfett für kleine Elektromotoren und Hochgeschwindigkeitswälzlager. Zugelassen bzw. im Einsatz bei: SNR, Radlager-Hubunits; ABB, Elektromotoren; Niederländische Eisenbahn, Elektromotoren; Deutsche Bahn AG, Achslager ICE (KP2N-20). Verwendungsdauer gemäß DIN/EN 12081.
Shell Gadus S3 Wirerope A Lithium-Kalzium-Komplex-Schmierfett, basierend auf einem hochviskosen Grundöl mit Additiven zum Schutz vor Oxidation und Korrosion. Speziell entwickelt zur Schmierung und Rosthemmung von stahlummantelten Kabeln an Unterwasserfahrzeugen, die in Salzwasserumgebung, arktischen oder tropischen Klimaverhältnissen eingesetzt werden. Eignet sich für den Einsatz in Zentralschmieranlagen des Typs „Masto“.
Shell Rhodina BBZ Shell Rhodina BBZ wurde speziell für den Einsatz in Großwälzlagern, welche unter hohen Schwingungen und nur sehr geringen Verdrehwinkeln arbeiten, entwickelt. Eine typische Anwendung ist die Schmierung der Blattlager von Windkraftanlagen. Speziell ausgewählte Grundöle und das Kalzium-Verdicker-System sowie spezielle Additive bieten einen hohen Korrosions- und Alterungsschutz. Des Weiteren zeichnet sich Shell Rhodina BBZ besonders durch seine Wasserbeständigkeit und seinen hervorragenden Schutz gegenüber Tribokorrosion aus (K1,5G-50).
Shell Gadus S5 V110 KP 1 Vollsynthetisches Hochleistungs-Schmierfett für Rotorlager in Windkraftanlagen, das besonderen Schutz vor Fraßkorrosion bei Lagern mit großem Rotordurchmesser, Active-Pitching-Technologie und bei extremen klimatischen Bedingungen bietet.
Shell Gadus S5 V460 KP 1.5 Vollsynthetisches Hochleistungs-Schmierfett für die Schmierung von Turbinen-Haupt- und -Turmlagern in Windkraftanlagen, das besonderen Schutz gegen False Brinneling und Abnutzungsverschleiß sowie gegen Korrosion von Komponenten, die feuchten Bedingungen und Salzwasserkorrosion ausgesetzt sind, bietet. Zuverlässige Schmierung auch bei extremer Kälte. Im Rahmen vereinfachter Wartungskonzepte auch für Blattlager einsetzbar.

Biologisch abbaubare Fette

ProduktAnwendung/Eigenschaften
Shell Naturelle Grease S5 V120P 2 Biologisch schnell abbaubares Hochdruck-Schmierfett auf Basis hochwertiger synthetischer Ester, oxidationsund alterungsbeständig mit verschleißmindernden Zusätzen, Gebrauchstemperatur -35°C bis +120°C. Basisöl-Viskosität 120 mm2/s bei 40°C (KP2K-30).

Fließfette

ProduktAnwendung/Eigenschaften
Shell Gadus S2 V220 0 Mehrzweckfließfett mit EP-Zusätzen und Lithium-12-Hydroxistearat. Für hochbelastete gedichtete Wälzlager mit erhöhter Bordreibung, wie Zylinder- und Kegelrollenlager unter Axialschub. Sehr gut förderbar in Zentralschmieranlagen. Verschleißmindernde Eigenschaften und ausgezeichneter Korrosionsschutz. Einsatztemperatur -30°C bis +100°C (GP0G-30).
Shell Gadus S2 V220 00 Hochleistungs-Getriebefließfett mit EP-Zusätzen, Einsatzbereich von -35°C bis +100°C, für Getriebemotoren, Stellantriebe, Zahnkupplungen, Kettentriebe, die einen halbflüssigen Schmierstoff erfordern. Basisöl- Viskosität 220 mm2/s bei 40°C (GP00G-30).20).
Shell Gadus S4 V45AC 00/000 Hochdruck-Lithium-Kalzium-Mischseifen-Fett mit sehr hoher Leistungsfähigkeit zur Chassis-Schmierung von Nutzfahrzeugen (Lkw, Busse, Baumaschinen). Speziell für automatische Zentralschmiersysteme. Zeichnet sich durch hohes Haftvermögen, ausgezeichnete mechanische Stabilität, sehr guten Verschleiß- und Korrosionsschutz und gute Wasserbeständigkeit aus. Lässt sich ausgezeichnet pumpen. (Nicht zur Schmierung von Radlagern geeignet.) Zugelassen gemäß MAN 283 Li-P 00/000, MB-Freigabe 264.0 und SKF Lubrication Systems/Willy Vogel AG (GP00/000G-30).
Shell Gadus S5 V142W 00 Getriebefließfett für hochbelastete Schneckengetriebe auf Basis von Polyglykol, für lange Schmierfristen bzw. Lebensdauerschmierung. Besonders für Werkstoffpaarung Stahl/Bronze geeignet, Gebrauchstemperatur -40°C bis +140°C, Basisöl-Viskosität 142 mm2/s bei 40°C (GPPG00N-40).
Shell Gadus S2 OGH 0/00 Hochtemperatur-Schmierstoff für offene Getriebe, z.B. an Zementdrehöfen, hochviskoses Basisöl mit Graphit, gute Förderbarkeit, Basisöl-Viskosität 1000 mm2/s bei 40°C (OGP00G-20).