Achs- und Getriebeöle

 

Shell Spirax Öle sorgen dafür, dass Ihre Übertragsungskomponenten geschützt werden und effektiv arbeiten können. So haben beispielsweise Shell Spirax S6 AXME und Shell Spirax S6 GXME spezielle Reibungseigenschaften und ein hohes Fließvermögen, wodurch Leistungsverluste und Betriebstemperatur verringert und deshalb eine höhere mechanische Effizienz erzielt werden kann.

Diese Vorteile wurden in umfangreichen Labortests sowie in Feldversuchen mit mehr als 20 Mio gefahrenen Kilometern bestätigt.

Die für die Produkte angegebenen Spezifikationen und Freigaben sind Momentaufnahmen. Sie können sich jederzeit aufgrund von neuen technischen Anforderungen ändern. Die aktuellsten Angaben finden Sie im Technischen Produktdatenblatt.

SorteAnwendung/Eigenschaften
Shell Spirax S6 AXME 75W-90 Vollsynthetisches Leichtlauf-Getriebeöl SAE 75W-90 auf modernstem Leistungsniveau mit ausgewählten reibungsmindernden synthetischen Grundölen und Additiven für lange Lebensdauer höchstbelasteter Achsantriebe aller Art. Bietet optimalen Schutz der Getriebe bei geringer Umweltbelastung. Übertrifft API GL-5 und MT-1. Freigegeben nach: SAE J2360 (vormals MIL-PRF-2105E), DAF, MAN 342 Typ S1/341 Typ GA2, Scania STO 2:0 G als „High Performance Oil“ (für Schaltgetriebe), Mack GO-J Plus sowie ZF TE-ML 05B, 12L, 12N, 16F, 17B, 19C und 21B.
Shell Spirax S6 GXME 75W-80 Leichtlauf-Getriebeöl SAE 75W-80 auf Basis der Shell Synthesetechnologie und mit modernstem Leistungsniveau. Ausgewählte reibungsmindernde Grundöle und Additive tragen zu einer langen Lebensdauer synchronisierter Getriebe, auch mit integriertem Retarder, bei. Bietet optimalen Schutz der Getriebe bei geringer Umweltbelastung. Übertrifft API GL-4 und MT-1. Freigegeben gemäß Volvo 97307, MAN 341 Typ Z4 und ZF TE-ML 01L, 02L und 16K.
Shell Spirax S3 AD 80W-90 Hochleistungs-Leichtlauf-Getriebeöl SAE 80W-90 für hochbelastete Achsantriebe aller Art, ausgerichtet auf die neuesten Anforderungen der Getriebehersteller. Aufgrund seiner Formulation mit neuesten, multifunktionalen Additiven eignet es sich besonders für den Einsatz in höchstbelasteten Achsantrieben und ermöglicht ausgedehnte Ölwechselintervalle. Übertrifft API GL-5 und erfüllt die Anforderungen von SAE J2360. Freigegeben gemäß MAN 342 Typ M3, MB-Freigabe 235.20 sowie ZF TE-ML 05A, 12L, 12M, 16B, 17B, 19B und 21A.
Shell Spirax S3 AX 80W-90 Hochleistungs-Leichtlauf-Getriebeöl SAE 80W-90 für hochbelastete Achsantriebe aller Art. Speziell abgestimmte Grundöle und ein modernes Additivkonzept ermöglichen verbesserten Verschleißschutz, höhere Öllebensdauer, optimierte Reibungsverhältnisse, hohes Dispergiervermögen und geringe Umweltbelastung. Übertrifft die Anforderungen von APL GL-5, MIL-L-2105D und ist freigegeben gemäß MB-Freigabe 235.6, MAN 342 Typ M2, ZF TE-ML 07A, 08, 16C, 17B, 19B, 21A. Es erfüllt die Anforderungen gemäß MB-Freigabe 235.0.
Shell Spirax S3 G 80W Hochleistungs-Leichtlauf-Getriebeöl SAE 80W für synchronisierte Schaltgetriebe und Achsantriebe mit optimiertem Reibungsverhalten zur deutlichen Reduktion von Leistungsverlust und Spitzentemperatur. Hohe Additivreserven ermöglichen längere Ölwechselintervalle, Langzeitschutz im Getriebe und geringe Umweltbelastung. Übertrifft API GL-4 und MT-1. Freigegeben gemäß MAN 341 Typ E2/Z2, MB-Freigabe 235.5, ZF TE-ML 02B, 08 und 17A sowie Eaton (ex US) und Isuzu.
Shell Spirax S3 AS 80W-140 Spezielles Hochleistungs-Achsgetriebeöl SAE 80W-140, das bei entsprechender Zulassung auch als Schaltgetriebeöl zum Einsatz kommen kann. Bietet hervorragenden Korrosionsschutz und lange Ölwechselintervalle bei integrierten Filtern. Übertrifft die Anforderungen von API GL-5, MT-1 und ist freigegeben gemäß Scania STO 1:0 A&G, RVI, empfohlen für Achsbaureihe P 1370 sowie ZF TE-ML 05A, 16C und 21A.
Shell Spirax S3 AM 80W-90 Hochleistungs-Universal-Getriebeöl SAE 80W-90 für synchronisierte und nicht synchronisierte Schaltgetriebe sowie hochbelastete Achsantriebe. Übertrifft API GL-4/5 und MT-1 und erfüllt die Anforderungen von SAE J2360 und MIL-PRF-2105E. Freigegeben gemäß MAN 341 Typ E2/Z2, MAN 342 Typ M2, Mack GO-J, Scania STO 1:0 sowie ZF TE-ML 02B, 05A, 07A, 12L, 12M, 16C, 17B, 19B, und 21A.
Shell Spirax MB 90 Hypoidgetriebeöl SAE 90 für höchstbelastete Achsantriebe aller Art. Entspricht auch der SAE 85W-90. Übertrifft die Anforderungen von API GL-5, MIL-L-2105B und ist freigegeben gemäß MB-Freigabe 235.0, MAN 342 Typ M1 und ZF TE-ML 16C, 17B, 19B und 21A.
Shell Spirax MA 80W Multifunktionales Schaltgetriebeöl SAE 80W für Pkw, Nfz, Busse und Baugeräte. Übertrifft die Anforderungen von API GL-4 und ist freigegeben gemäß MB-Freigabe 235.1, MAN 341 Typ E1/ Z2 und ZF TE-ML 17A.
Shell Spirax S2 A 80W-90 Multifunktionales Hochleistungs-Mehrzwecköl SAE 80W-90 für Achsantriebe von Pkw, Nfz, Bussen und hochbelasteten Baugeräten. Übertrifft die Anforderungen von API GL-5.
Shell Spirax S2 A 85W-140 Multifunktionales Hochleistungs-Mehrzwecköl SAE 85W-140 für Achsantriebe von Pkw, Nfz, Bussen und hochbelasteten Baugeräten. Übertrifft die Anforderungen von API GL-5.
Shell Spirax S3 ALS 80W-90 Entspricht API GL-5 und erfüllt die Anforderungen von MIL-L-2105D und Liebherr. Speziell für Achsantriebe mit Sperrdifferential. Freigegeben gemäß ZF TE-ML 05C, 12C, 16E und 21C.
Shell Spirax S2 ALS 90 Hypoidgetriebeöl SAE 90 mit besonderer Reibcharakteristik für Hinterachsen mit Sperrdifferential. Übertrifft die Anforderungen von API GL-5.
Shell Spirax S2 G 80W-90 Mehrzweckgetriebeöl SAE 80W-90 für Schaltgetriebe von Pkw und Nfz sowie normal beanspruchte Achsantriebe mit Spiral- und Hypoidverzahnung. Übertrifft die Anforderungen von API GL-4.

ATF – Automatic Transmission Fluids

SorteAnwendung/Eigenschaften
Shell Spirax S6 ATF ZM Automatikgetriebeöl auf Basis der Shell Synthesetechnologie, das speziell für die neueste Generation der Nutzfahrzeug-Automatikgetriebe ZF-Ecomat 2 plus gemeinsam von Shell und ZF exklusiv entwickelt wurde. Shell Spirax S6 ATF ZM ermöglicht selbst unter schwersten Betriebsbedingungen die Verlängerung der Ölwechselintervalle. Aufgrund einer neuartigen Additivtechnologie wurde eine ultimative Leistungsfähigkeit hinsichtlich idealer und konstanter Reibcharakteristik, sehr gute Scherstabilität, Fließfähigkeit bei niedrigen Temperaturen, stabiler Verschleißschutz und hervorragende Oxidationsstabilität erreicht. Freigegeben gemäß ZF TE-ML 04D, 14E, 16N,16Q und 20F sowie MAN 339 Typ Z4 (ZF Ecomat 150.000 km) und MAN 339 Z13 (ZF-Ecolife 240.000 - 120.000 km abhängig von der Betriebstemperatur).
Shell Spirax S6 ATF VM Plus Shell Spirax S6 ATF VM Plus ist ein Automatikgetriebeöl von herausragender Qualität. Basierend auf Grundölen der Shell Synthesetechnologie. Es wurde speziell für den Einsatz in Voith-DIWA-Getrieben konzipiert und ermöglicht längste Ölwechselintervalle bis zu 180.000 km in DIWA.6- und DIWA.5- Getrieben. Exzellenter Verschleißschutz, hohe Scherstabilität sowie ideale und konstante Reibwertcharakteristik resultieren in einer hervorragenden Leistungsfähigkeit des Öls, die eine Verlängerung der Ölwechselintervalle ohne Einbußen bei der Lebensdauer einzelner Getriebekomponenten ermöglicht. Namentlich freigegeben gemäß Voith H55.6336xx Abschnitt 1, 2 und 3 sowie gemäß MB-Freigabe 236.9 und 238.22, MAN Sach-Nr. 09.11003-0540. Kann eingesetzt werden, wo Öle nach ZF-Spezifikation ZF TE-ML 03D, 04D, 09, 14B, 16L, 17C gefordert sind. Auch einsetzbar gemäß MAN 339 V2 und 339 V1.
Shell Spirax S4 ATF HDX Hochleistungs-ATF für moderne Automatikgetriebe unter schwersten Betriebsbedingungen. Basiert auf Grundölen der Shell Synthesetechnologie. Extreme thermische Belastbarkeit, hoher Verschleißschutz und konstante Reibcharakteristik resultieren in einer hervorragenden Leistungsfähigkeit des Öls. Die Eigenschaften sind auf die aktuellen Spezifikationen abgestimmt und speziell auf die Anforderungen europäischer Getriebehersteller zugeschnitten. Shell Spirax S4 ATF HDX ist auch für Servolenksysteme geeignet. Verlängerte Ölwechselintervalle sind dank hoher Leistungsreserven entsprechend den Empfehlungen der Getriebehersteller möglich. Erfüllt GM DEXRON® III (G-34077), Ford MERCON ®, Allison C-4 und ist namentlich freigegeben gemäß Voith H55.6336xx Abschnitt 1, ZF TE-ML 09, MAN 339 Typ V2/Z2, MB-Freigabe 236.9 sowie für Renk Doromat (60.000 km). Es kann eingesetzt werden, wo Öle nach ZF TE-ML 03D, 04D, 14B, 16L und 17C gefordert sind.
Shell Spirax S2 ATF AX Getriebeöl für automatische Getriebe (ATF) sowie für den Einsatz als Hydrauliköl in unterschiedlichsten Anwendungen. Durch niedrige Nennviskosität, sehr niedrigen Pourpoint, flaches Viskoitäts-Temperatur- Verhalten, gutes Lasttragevermögen und gute Oxidationsstabilität ist Shell Spirax S2 ATF AX den vielfältigen Anforderungen als Hydrauliköl im Drehmomentenwandler und in der Steuerhydraulik, als Schmieröl im Planetengetriebe und als Kühlöl an den Lamellenkupplungen und Bandbremsen eines automatischen Getriebes vollauf gewachsen. Erfüllt GM DEXRON® II (D-21666), Ford MERCON®, Allison C-4 und ist namentlich freigegeben gemäß MAN 339 Typ V1/Z1, MB-Freigabe 236.6, Voith H55.6335xx, ZF TE-ML 03D, 04D, 09, 11A, 14A, 17C sowie für Renk Doromat.
Shell Spirax S1 ATF TASA Hochwertiges Kfz-Getriebe- und -Hydrauliköl. Im Ursprung ein Öl für automatische Getriebe gem. GM-Spezifikation ATF Type A Suffix A (TASA) und daher mit allen ATF-typischen Eigenschaften ausgestattet: niedrige Nennviskosität, extrem gutes Kälteverhalten, sehr niedriger Pourpoint, gutes Viskositäts-Temperatur-Verhalten, gutes Lasttragevermögen und gute Oxidationsstabilität, geringe Neigung zur Schaumbildung. Wird deshalb bevorzugt in synchronisierten Mercedes-Benz- Handschaltgetrieben gem. 236.2, in Nutzfahrzeugen mit Allison-Getriebeautomaten gem. Allison C-4 und Getrieben gem. den Empfehlungslisten von Renk und anderer Hersteller eingesetzt. Als Hydrauliköl für Servolenkungen geeignet. Erfüllt GM ATF Type A Suffix A.

Spezialprodukte für die Land- und Bauwirtschaft

SorteAnwendung/Eigenschaften
Shell Spirax S6 TXME Modernste Technologie eines „Universal Tractor Transmission Oil“ (UTTO) – es ist für die exzellente Schmierung von Getrieben, Hydrauliksystemen, Nassbremsen und anderen Zusatzaggregaten von Traktoren und Offroad-Fahrzeugen ausgelegt. Es kombiniert Grundöle der Shell Synthesetechnologie mit der neuesten Additivtechnologie und ist besonders für schwere Betriebsbedingungen mit anhaltend hohen Temperaturbelastungen geeignet. Shell Spirax S6 TXME kann überall dort eingesetzt werden, wo folgende Spezifikationen genannt werden: Caterpillar TO -2, API GL-4, Ford New Holland FNHA-2-C 201.00 (Nachfolger von Ford ESN-M2C 134-D), John Deere JDM J20C, Massey Ferguson M1135/M1141/M1143/M1145, Volvo VCE WB 101, AGCO 821 XL und ZF TEML 03E, 05F, 17E, 21F. Es wird außerdem für den Einsatz in Case-Maschinen, die ein Öl gemäß MS 1207 und 1209 erfordern, empfohlen.
Shell Spirax S4 TXM Hochwertiges „Universal Tractor Transmission Oil“ (UTTO) für den Einsatz in Getrieben, Hydrauliksystemen, in im Ölbad laufenden Bremsen und anderen am Traktor befestigten Hilfs- und Nebenaggregaten und in Baugeräten. Dabei kann es sich um Einzeloder kombinierte Systeme handeln. Shell Spirax S4 TXM kann überall dort eingesetzt werden, wo folgende Spezifikationen genannt werden: Caterpillar TO -2, API GL-4, Case New Holland MAT-3525, M2C-134 A-D und FNHA-2-D.201.00, John Deere JDM J20C, Massey Ferguson M1143/M1145, Volvo VCE WB 101, Getriebeöl 97303:013 und ZF TE-ML 03E, 05F, 06D, 06K, 06M, 06N, 06R, 17E, 21F. Wird außerdem empfohlen für den Gebrauch in Case-Maschinen, die ein Öl gemäß Spezifikation MS 1207, 1209 oder 1210 benötigen. Es kann zusätzlich in Maschinen eingesetzt werden, wo ein Öl gemäß Allison C-4 erforderlich ist.
Shell Spirax S4 TX Universalöl (STOU) für die Land- und Forstwirtschaft mit Grundöl aus der Shell Synthesetechnologie, SAE 10W-40 bzw. SAE 80W-90. Als Ganzjahresöl für Diesel- und Ottomotoren mit und ohne Turboaufladung, Schalt-, Achs- und Zapfwellengetriebe sowie Hydrauliken und nasse Bremsen geeignet. Überall dort einsetzbar, wo folgende internationale Spezifikationen genannt werden: API CF-4/SF, API GL-4, Massey Ferguson M 1139/1144, ZF TE-ML 06B, 06D, 06F, 06N und 07B, John Deere JDM J27, sowie Caterpillar TO-2.
Shell Spirax S4 CX 10W Speziell für die Caterpillar-Spezifikation TO-4 entwickeltes Getriebeöl in Baumaschinen. Für den Einsatz in hochbelasteten Getriebekomponenten wie Lastschaltgetrieben, Seitenantrieben, Achsantrieben und nassen Bremsen. Die Öle übertreffen folgende Anforderungen: Caterpillar TO-4, ZF TE-ML 03C (für SAE 10/30), ZF TE-ML 07F (für SAE 30) und sind somit besonders geeignet für gemischte Fuhrparks.
Shell Spirax S4 CX 10W Speziell für die Caterpillar-Spezifikation TO-4 entwickeltes Getriebeöl in Baumaschinen. Für den Einsatz in hochbelasteten Getriebekomponenten wie Lastschaltgetrieben, Seitenantrieben, Achsantrieben und nassen Bremsen. Die Öle übertreffen folgende Anforderungen: Caterpillar TO-4, ZF TE-ML 03C (für SAE 10/30), ZF TE-ML 07F (für SAE 30) und sind somit besonders geeignet für gemischte Fuhrparks.
Shell Spirax S4 CX 30 Speziell für die Caterpillar-Spezifikation TO-4 entwickeltes Getriebeöl in Baumaschinen. Für den Einsatz in hochbelasteten Getriebekomponenten wie Lastschaltgetrieben, Seitenantrieben, Achsantrieben und nassen Bremsen. Die Öle übertreffen folgende Anforderungen: Caterpillar TO-4, ZF TE-ML 03C (für SAE 10/30), ZF TE-ML 07F (für SAE 30) und sind somit besonders geeignet für gemischte Fuhrparks.
Shell Spirax S4 CX 50 Speziell für die Caterpillar-Spezifikation TO-4 entwickeltes Getriebeöl in Baumaschinen. Für den Einsatz in hochbelasteten Getriebekomponenten wie Lastschaltgetrieben, Seitenantrieben, Achsantrieben und nassen Bremsen. Die Öle übertreffen folgende Anforderungen: Caterpillar TO-4, ZF TE-ML 03C (für SAE 10/30), ZF TE-ML 07F (für SAE 30) und sind somit besonders geeignet für gemischte Fuhrparks.